Druckversiondrucken

Kurse im Schloss Trautskirchen und Außerhalb

Loes Snijders - Workshops

Kurse im Schloss Trautskirchen und Außerhalb

© Fabian Schwarz, Innenhof Schloss Trautskirchen

Gesang- und Theaterkurse für interessierte Amateure und professionelle Schauspieler &  Sänger. Die Seminare finden, wenn nicht anders angegeben, im Schloß Trautskirchen im malerischen Zenntal, Mittelfranken statt. Auf Anfrage ist auch Einzelunterricht möglich.

 

 

 

 

 

 

Sing & Swing am Samstag, 13. Mai 2017 im Schloß Trautskirchen

Basis-Workshop mit Loes Snijders und Dorothee Franke im Zenntal

Programm

Singen macht glücklich!
Erleben Sie einen beschwingt-lebhaften Tag, an dem Sie in Schwung und in Stimmung kommen.
Leichte Lockerungs- und Atem-Stimmbildungsübungen sorgen für einen entspannten Körper und Geist und werden Sie zu zauberhaften Klängen Ihrer eigenen Stimme führen.
Im herrlichen Barockschloss mit seinen hohen Räumen werden Sie staunen, wie schön Sie singen können!
Wir schließen den Tag ab mit einem beschwingten Liedwerk, wo Körper und Stimme voll zur Geltung kommen.
Atemtechnik, Stimmbildung, Gesang
Loes Snijders - Schauspielerin & Sängerin

loes-snijders.de

  • Haltung
  • Körperbewusstsein
  • Entspannung und Atemführung
  • Aufwärmen der Stimme
  • Spielerische Anregungen
  • Improvisation und Expression von Stimme und Körper

 

Dorothee Franke, smovey INSTRUCTOR
Bringen Sie Körper und Stimmung in Schwung mit den Vibrations-Schwingringen
smovey. Vibrationen von 60 Hz wirken ausgleichend und belebend auf Körper und Psyche, öffnen den Brust- und Bauchraum für das Singen, lockern und befreien. Mit viel Kreativität und Wertschätzung motiviert Sie die erfahrene smovey-Trainerin Dorothee Franke zu gesunden, leichten Übungen, die
Verspannungen lösen, Spaß machen und Körper und Seele in Einklang bringen.

spielenunderleben.de

Zeit

Samstag: 10:00 – 17:00

Anmeldung

Anmeldung und Info: Tel. 0151 1243 8584

Kosten

77,- € pro Person
Leihgeräte und Getränke sind im Seminarpreis inbegriffen.
Bitte mitbringen: Trainingskleidung, Hausschuhe, Decke und Mittagsverpflegung.
Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

Seminar für den persönlichen Ausdruck der Stimme 
Freitag, 24. November - Sonntag, 26. November  2017 im Schloss Trautskirchen

"Stimmich"

Das Seminar richtet sich an alle Menschen, bei denen die Stimme eine wichtige Rolle im Alltag und im Berufsleben spielt:
Wie zum Beispiel Lehrer, Menschen in leitenden Positionen, Schauspieler, Sänger, Sängerinnen...
Selbstverständlich sind auch alle angesprochen, die gerne ihre Stimme aus purer Freude und Spaß an einer Weiterentwicklung zur Geltung bringen möchten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Gearbeitet wird u.a. an und mit:

- Körperbewustsein & Haltung
- Atemführung
- Ausdruck & Präsenz der Stimme
- Spielerische Anregungen und Improvisation mit Text und Liedwerk
- Sologesang, Duett, Chorgesang

Innere Haltung - KörperHaltung - SprachHaltung
Diese drei Element hängen zusammen wie ein Mobile. Wenn wir z.B. unseren Schwerpunkt verlagen, ändert sich auch die Stimme. Wir werden Laute und Wörter “schmecken”  und mit Texten spielen. Über das Tönen kommen wir zu Körperräumen und zum Gesang. -  singen zusammen oder auch alleine.

 

Die Dozentinnen:

 

Ulrike Möckel & Loes Snijders - Foto c) ralphbrugger.de

Ulrike Möckel (Berlin)

Sie arbeitet seit Jahrzehnten im Bereich Schauspiel, Regie und Synchron-Sprechen. U. a. gibt sie Meg Ryan ihre deutsche Stimme. Sie hat lange Erfahrung mit Energie- und Spracharbeit, gibt  Seminare u.a. bei der deutschen Märchengesellschaft.

Ulrike: “Meine Stimme gehört mir, aber gehorcht sie mir auch? Wie kann ich sie kontrollieren und trotzdem spontan sein?”


Loes Snijders, (NL)

künstlerische Leiterin des COMOEDIA MUNDI ensemble, Schauspielerin und Sängerin mit zahlreichen
Gesangsprogrammen und CD-Veröffentlichungen.
Sie bietet Seminare in Gesang und Theater / Improvisation  an.

Loes: “Singen heißt sich ein Stück Freiheit gönnen. Singen befreit die Seele, verleiht ihr Flügel.”

Ulrike Möckel und Loes Snijders arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Sie inspirieren sich, ergänzen sich, forschen in die Tiefe. Gemeinsam ist Ihnen der spielerische Ansatz, die Lust am Nachspüren und am Ausprobieren. Verschiedene Theaterproduktionen haben sie zusammen realisiert , z.B. Die 270. Nacht, Die Kluge, Dulcinea (2007/2010) und zuletzt Frau Sonntags Woche.

Zeiten

Freitag, 24. November      18:30 - 21:00 Uhr
Samstag, 25. November   10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 26. November   10:00 - 13:00 Uhr

Kursgebühr

180.- Euro (Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich)

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen aus dem Schloss Trautskirchen (Foto: F. Schwarz)

 

 

Intensivkurs Schauspiel und Gesang

Expression & Improvisation: Stimme & Theater

Freitag, 19. Januar - Sonntag, 21. Januar 2018

In den herrlichen Räumen des Schloß Trautskirchen findet ein Intensivwochenende statt. Drei Tage Leben und Forschen in der winterlichen Abgeschiedenheit des Schloßes in Mittelfranken bietet beste Voraussetzung für intensive Erfahrungen!
Die Dozenten sind:

Loes Snijders

Atemtechnik - Stimmbildung - Gesang
Die preisgekrönte Schauspielerin und Sängerin und künstlerische Leiterin des COMOEDIA MUNDI Ensembles Loes Snijders gibt ihre langjährige Erfahrung weiter.


Herbert Fischer

 "Method" Acting

Schauspielerarbeit, die auf den Erkenntnissen Stanislawskis beruht und dessen Arbeit fortsetzt. Stanislawski verblüffte die Theaterwelt mit seiner Arbeit am Moskauer Künstlertheater durch die Wahrhaftigkeitt, die jede Figur auf der Bühne besaß.

Stanislawski hat Methoden entwickelt, die nicht nur die äußerlichen Fähigkeiten des Schauspielers ausbilden, sondern auch seine Fähigkeit, emotionale Intensität und Kreativität auf der Bühne willentlich zu erzeugen.

Lee Strasberg ist Mitbegründer des Group Theatre in New York und Mitinitiator des Actor Studio, aus dem u.a. Schauspieler wie James Dean, Marlon Brando, Robert de Niro, Al Pacino und Marilyn Monroe hervorgingen.

Er entwickelte Methoden, mit denen der Schauspieler sein emotionales und affektives Gedächtnis trainieren kann, um es für den Einsatz auf der Bühne zuverlässig wiederholbar zu machen.

Seit 1994 arbeitet COMOEDIA MUNDI immer wieder mit Herbert Fischer als Regisseur und Geburtshelfer zahlreicher erfolgreicher Theaterproduktionen.

herberfischer.info


Küche - Fabian Troisetoiles

Aus der langjährigen Küchen- und Kocherfahrung an besten Häusern und im Tourneealltag der COMOEDIA MUNDI werden mediteran - orientalisch - asiatische Köstlichkeiten kredenzt. Auf Wunsch gibt es natürlich auch vegetarische oder vegane Gerichte. Die Zutaten sind saisonbedingt regional und meist aus biologischem Anbau.
Wer hart arbeitet, muss gut essen!!!

 

Zeiten

Anreise ab Donnerstag Abend möglich 19:00 - 20:00
Informelles Zusammenkommen

Freitag - Sonntag:

ab 8:30 Frühstück

9:30 - 13:30 - Block 1

13:30 Mittagessen

15:30 - 19:30  - Block 2

19:30 Abendessen

Nach dem Abendessen gibt es nach Absprache die Möglichkeit zu einer persönlichen Rollenarbeit (Herbert Fischer) oder an einem Liedwerk (Loes Snijders)

 

Unterkunft


Matrazenlager im Schloß
- 0.- €

Privatzimmer im Dorf Trautskirchen
+/- 20.- €

Landgasthof Goldener Stern Trautskirchen
ab 35.-€
landgasthof-goldener-stern.de

 

Anmeldung

per Mail an loes(at)comoedia-mundi.de
oder postalisch:
Loes Snijders
Schloßstrasse 18
90619 Trautskirchen

Anmeldegebühr:
140.-€ die verrechnet wird, die Kursgebühr von 280.- € (zuzüglich, falls gewünscht: 75.- €  Verpflegung)  ist bei Kursbeginn fällig.

Rückfragen bitte unter: Tel. 0160 / 8 54 54 35 oder 09107 / 99 79 70

Winter in Trautskirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminar für den persönlichen Ausdruck der Stimme 
Freitag, 2. Februar - Sonntag, 4. Februar  2018 im Weiherhaustheater in Ortenburg

"Stimmich"

Das Seminar richtet sich an alle Menschen, bei denen die Stimme eine wichtige Rolle im Alltag und im Berufsleben spielt:
Wie zum Beispiel an alle pädagogiscehn Berufe, Menschen in leitenden Positionen, Schauspieler, Sänger, Sängerinnen, Fremdenführer und Fremdenführereinnen...
Selbstverständlich sind auch alle angesprochen, die gerne ihre Stimme aus purer Freude und Spaß an einer Weiterentwicklung zur Geltung bringen möchten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Gearbeitet wird u.a. an und mit:

- Körperbewustsein & Haltung
- Atemführung
- Ausdruck & Präsenz der Stimme
- Spielerische Anregungen und Improvisation mit Text und Liedwerk
- Sologesang, Duett, Chorgesang

Innere Haltung - KörperHaltung - SprachHaltung
Diese drei Element hängen zusammen wie ein Mobile. Wenn wir z.B. unseren Schwerpunkt verlagen, ändert sich auch die Stimme. Wir werden Laute und Wörter “schmecken”  und mit Texten spielen. Über das Tönen kommen wir zu Körperräumen und zum Gesang. -  singen zusammen oder auch alleine.

 

Das Weiherhaustheater in Niederbayern

Die Dozentinnen:

Ulrike Möckel (Berlin)

Sie arbeitet seit Jahrzehnten im Bereich Schauspiel, Regie und Synchron-Sprechen. U. a. gibt sie Meg Ryan ihre deutsche Stimme. Sie hat lange Erfahrung mit Energie- und Spracharbeit.

Ulrike: “Meine Stimme gehört mir, aber gehorcht sie mir auch? Wie kann ich sie kontrollieren und trotzdem spontan sein?”


Loes Snijders, (NL)

künstlerische Leiterin des COMOEDIA MUNDI ensemble, Schauspielerin und Sängerin mit zahlreichen
Gesangsprogrammen und CD-Veröffentlichungen.
Sie bietet Seminare in Gesang und Theater / Improvisation  an.

Loes: “Singen heißt sich ein Stück Freiheit gönnen. Singen befreit die Seele, verleiht ihr Flügel.”

Ulrike Möckel und Loes Snijders arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Sie inspirieren sich, ergänzen sich, forschen in die Tiefe. Gemeinsam ist Ihnen der spielerische Ansatz, die Lust am Nachspüren und am Ausprobieren. Verschiedene Theaterproduktionen haben sie zusammen realisiert , z.B. Die 270. Nacht, Die Kluge, Dulcinea (2007/2010) und zuletzt Frau Sonntags Woche.


Zeiten

Freitag, 2. Februar      18:30 - 21:00 Uhr
Samstag, 3. Februar   10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 4. Februar   10:00 - 13:00 Uhr


Kursgebühr

180.- Euro (Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich)


Seminarort

Das Weiherhaustheater wurde 2006 als Probebühne der Theater Maskara in Ortenburg - Niederbayern errichtet. Es liegt idyllisch an einem großen Fischweiher und bietet, ausserhalb des Orts gelegen, mit über 230 m² Nutzfläche einen idealen Ort der  kreativen Forschungsarbeit.
Die nächste Bahnstation ist in Vilshofen, die Autobahn A3 Nürnberg - Passau liegt ebenfalls nur 15 km entfernt.


Anmeldung

per Mail an loes(at)comoedia-mundi.de
oder postalisch:
Loes Snijders
Schloßstrasse 18
90619 Trautskirchen

Rückfragen bitte unter: Tel. 0160 / 8 54 54 35 oder 09107 / 99 79 70

 

 

©2011 COMOEDIA MUNDI e.V, 90619 Trautskichen