Literarischer Adventskalender 2017

Auf dem Ansbacher Weihnachtsmarkt

(c) A. Brecht, Caféwagen in Ansbach

Ab 1. Dezember mit dem täglichem literarischen Adventskalender und zwei Konzerte im Caféwagen am Sonntag, 10. und 17.  Dezember

Seit über 30 Jahren begleitet der Caféwagen Senza Licenza die COMOEDIA MUNDI auf ihren bundesweiten Theatertourneen.  Erstmals in Wien im Rahmen der Wiener Festwochen eingesetzt, ist der Caféwagen fester konzeptioneller Bestandteil des Theaters als Kommunikations- und Veranstaltungsort. Der Wagen stand u.a. in Frankfurt, Köln, Mainz, München, Salzburg, und Zürich sowie zahlreichen anderen Groß- und Kleinstädten. Der in den 50er Jahren in Holland gebaute Schaustellerwohnwagen wurde dafür zu einem charmanten Café mit 25 Sitzplätzen und einer professionellen Küche umgebaut. Serviert wird ein hochwertiges Sortiment von Kaffee- und Kakaospezialitäten, Säften, Bieren und Weinen, das meiste  aus biologischem Anbau.

Das Café hat Montag bis Donnerstag von 14 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, Freitag bis 21 Uhr und Samstag / Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr. Der Wagen steht wieder gegenüber des Stadthauses auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz  am Eingang zum Ansbacher Weihnachtsmarkt.

Adventskonzerte Sonntag, 10. + 17.12. um 20 Uhr

Adventskonzerte im Dezember:
"Familien Konzerte" aus der großen Künstlerfamilie COMOEDIA MUNDI

Sonntag, 10. Dezember - 20 Uhr

Ein fränkisches Adventskonzert mit dem fränkischen Singer/Songwriter Udo Lang
Lieder aus der Ferne und vom fränkischen Herd, von dort, wo das Feuer brennt. Garantiert Mundart (gerecht) serviert von einem, der weiß wie es geht.

udo-lang.de


Sonntag, 17. Dezember - 20 Uhr

Ein fränkisches Adventskonzert zweier Wahlfränkinnen:
Loes Snijders (Gesang) und Izabella Effenberg (Mbira)

Seit 1990 lebt die Niederländerin Loes Snijders in Franken und bereichert dort und in Restdeutschland das Kulturleben als Sängerin und Schauspielerin des COMOEDIA MUNDI ensembles. Begleitet wird sie von der in Franken lebenden Polin und vielfach ausgezeichneten Vibraphonistin Izabella Effenberg, die  ihrem Mbira himmlische Sphärenklänge entlockt! 

loes-snijders.de

izabellaeffenberg.com

Die Macher

Das gesamte Programm wird von Loes Snijders und Fabian Schwarz zusammengestellt und präsentiert. Dank der Unterstützung durch die Stadt Ansbach und das Citymarketing Ansbach ist der Besuch aller Veranstaltungen kostenlos. Spenden sind bitter nötig und herzlich willkommen, auch über kleine Geschenke freuen wir uns riesig!
Auch über den Wolken ist der Himmel inzwischen nicht mehr grenzenlos und schon gar nicht der Platz im Caféwagen. Daher empfehlen wir unbedingt frühzeitig die Plätze einzunehmen.
Reservierungen für den Wagen ausserhalb der Veranstaltungen sind möglich und willkommen, Kontakt unter 0170 / 4908450 oder einfach vorbeischauen!

Das Programm als Download

Den Flyer zum Programm als PDF Datei finden Sie hier, einfach anklicken, online anschauen, abspeichern, teilen und Freunden mailen oder ganz klassisch ausdrucken... so oder so, bis bald!

Der Caféwagen

Das Konzept

Der Caféwagen steht auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz im Herzen der Stadt. Er ist eine Oase der Besinnung und Sinnlichkeit in der Tradition der Kaffeehäuser, ein Ort der Begegnungen, Geschichten, Leser und Literaten. Hier laden wir zu einer Auszeit, zum Verweilen und Zuhören ein. Wenn es draußen trüb, grau und nasskalt ist, sitzen Sie bei uns im Warmen, aber nicht auf dem Trocknen. Dafür garantiert eine feine Auswahl an Getränken.

Der literarische Adventskalender für Erwachsene

Ab 1. Dezember öffnet sich täglich um 18 Uhr ein Fenster im literarischen  Adventskalender. In der diesjährigen Ausgabe geht es um DIE HEILIGE FAMILIE – 23 Geschichten zum Fest der Feste. Unter dem Weihnachtsbaum versammelt sich durch Bluts- oder sonstige Verwandtschaft die Familie, das Herz der Gesellschaft. Aber es ist nicht alles Gold was glänzt, sagt schon der Volksmund und dem schauen wir aufs Maul. Denn wo er Recht hat, hat er Recht. Wir öffnen Türen und Fenster familiärer Bindungen und blicken auf Freudiges und Absurdes, Herzerwärmendes und gar Abgründiges. Aus unseren Streifzügen durch Bücherschränke und Bibliotheken sind wir fündig geworden und haben Texte verschiedener Autoren zusammengetragen. Sie stammen unter anderem von Günther Grass, Paul Auster, Elena Ferrante und Lluis Llach. Von uns werden sie wie immer kongenial vorgetragen.  Und das sich täglich wiederholende  Ritual des Adventskalenders ist umsonst!

Am Wochenende sind die  Kinder dran!

Samstag und Sonntag um 18 Uhr gibt es  "FAMILIENGESCHICHTEN " für die Kinder ab sechs Jahren und ihre großen Begleiter. Insgesamt erwarten Sie 23 handverlesene Geschichten, die in der einmaligen Atmosphäre des Caféwagons vorgetragen werden.

 

JETZT Spenden

Newsletter abonnieren

Babette - Bilder

Nachricht vom 20.05.2018

Neue Fotos von Michael Eckstein sind...

Tournee 2018

Nachricht vom 25.11.2017

Der erste Spielort der Zelttournee 2018...

©2017 COMOEDIA MUNDI e.V, 90619 Trautskichen