Veranstaltungen




Frankenstein

Beginn: 30. April 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 01. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 02. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 06. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 07. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 08. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 09. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frau Sonntag hat Geburtstag

Frau Sonntags Woche

Beginn: 10. Mai 2020 um 16:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frau Sonntags Woche ist ein Stück über Rituale, über Phantasie und über eine starke Frau, die Mut hat, sich ihr Leben so einzurichten, wie es ihr gefällt. So kommt sie gut zurecht. Es ist ein clowneskes Spiel über Gewohnheiten, Einsamkeit, Stolpersteine und Haltegriffe im Alltag. Und darüber, was passiert, wenn Wünsche wahr werden.

 

Follow me - Bewegungstheater

Beginn: 13. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Bewegungstheater mit den jungen Frauen des COMOEDIA MUNDI ensemble, Inszenierung: Loes Snijders

Chansons à l'accordeon - Loes Snijders singt, begleitet von Michale Policnik

Beginn: 14. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Konzert mit Loes Snijders, begleitet von Michael Policnik am Akkordeon - Vorallem Französische Chansons aus der prallen Schatztruhe einer weitgereisten Künstlerin.

Frankenstein

Beginn: 15. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 16. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 17. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Erlangen - Theaterzelt an der Schwabachanlage 1

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 25. Juni 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 26. Juni 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 09. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 10. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 11. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Chansons à l'accordeon - Loes Snijders singt, begleitet von Michale Policnik

Beginn: 22. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Konzert mit Loes Snijders, begleitet von Michael Policnik am Akkordeon - Vorallem Französische Chansons aus der prallen Schatztruhe einer weitgereisten Künstlerin.

Chansons à l'accordeon - Loes Snijders singt, begleitet von Michale Policnik

Beginn: 23. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Konzert mit Loes Snijders, begleitet von Michael Policnik am Akkordeon - Vorallem Französische Chansons aus der prallen Schatztruhe einer weitgereisten Künstlerin.

Frankenstein

Beginn: 29. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 30. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 31. Juli 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 01. August 2020 um 20:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Frankenstein

Beginn: 21. August 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Regensburg - Theaterzelt am Rockzipfel

Frankenstein - frei nach dem Roman von Mary Shelley - Die Uraufführung war in Trautskirchen am 27. April 2019.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig.

Die Karten kosten:
25.- Vollzahler,
20.- ermäßigt für Schüler / Studenten / Senioren
15.- Jugendliche bis 16 Jahre
1.- Hartz IV-Empfänger

Chansons à l'accordeon - Loes Snijders singt, begleitet von Michale Policnik

Beginn: 21. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

Ort: Augsburg - Theaterzelt am Textilmuseum

Konzert mit Loes Snijders, begleitet von Michael Policnik am Akkordeon - Vorallem Französische Chansons aus der prallen Schatztruhe einer weitgereisten Künstlerin.

JETZT Spenden

Newsletter abonnieren

Die Zelttournee beginnt mit dem...

Presse zu FRANKENSTEIN ist online!

Nachricht vom 05.11.2019

Zurück im Winterquartier in...

©2017 COMOEDIA MUNDI e.V, 90619 Trautskichen