Veranstaltung

Frankenstein

Beginn: 27. Juni 2019 um 20:30 Uhr

Ende: 27. Juni 2019 um 22:30 Uhr

Ort: Frankfurt - Theaterfestival Tangente

Programm


Inszenierung - Loes Snijders
Mit nur 18 Jahren schrieb Mary Shelley vor 200 Jahren in einem verregneten Sommer diesen Roman, der zu den bedeutendsten der englischen Literatur gehört.
Der ehrgeizige Wissenschaftler Viktor Frankenstein, vom Glauben an die Wissenschaft und ihre Unbegrenztheit getrieben, erschafft einen künstlichen Menschen. Zum Leben erweckt, wird das Geschöpf durch die Ausgrenzung der Menschen bösartig. Sein Schöpfer entzieht sich der Verantwortung für sein Werk, das nur durch Beobachtung der Menschen und die Begegnung mit einem Blinden eine Sozialisation erfährt. Seine Einsamkeit quält es so sehr, dass es von seinem Schöpfer die Erschaffung eines Gefährten fordert. Die Weigerung Viktors schlägt in Hass um, so dass das Geschöpf  ihm  seine Frau raubt und ermordet. Viktor holt sie von den Toten zurück, aber die Wiederbelebte, selbst entstellt,  flieht vor ihm mit dem Geschöpf in die gemeinsame Einsamkeit.

Ist das Machbare erlaubt? Die Ethik der Wissenschaft versus dem Forscherdrang und Flucht aus der Verantwortung sind Themen, die durch die Forschungen des Chinesischen Arztes und seinen gelungenen Eingriff in das Genmaterial eine brisante Aktualisierung erfahren haben. Das Geschöpf mit seinem Wunsch nach Gemeinschaft und dem Diktat der Schönheit, das ihn ausgrenzt, sind ein interessantes Spielfeld. Das „Riesenbaby“, das von einem Blinden an die Welt herangeführt wird, ist kein Monster, sondern sehr poetisch. In der Reflexion zeigt das Geschöpf mehr Menschlichkeit als sein Schöpfer, das seine Umwelt völlig vergisst und nur von seinem enormen Ego getrieben ist.

FRÄNKISCHE LANDESZEITUNG zur Premiere: "Ein hervorragendes Schaupieler-Quartett zeigt eine sehr gelungene Romanadaption mit zahlreichen aktuellen Bezügen."

Details zur Veranstaltung (intern)

Veranstaltungsort

Frankfurt - Theaterfestival Tangente
Theaterzelt am Main / Museumsufer
Höhe Filmmuseum / Schaumainkai 42 - 48
60596 Frankfurt am Main

Infos zum Veranstaltungsort

Kontakt und Karten

Kartentelefon: 0151 26 93 97 81

Lageplan

JETZT Spenden

Newsletter abonnieren

Die Premiere von FRANKENSTEIN war...

Tournee 2019 mit neuem Stück!

Nachricht vom 11.03.2019

Aktuell entsteht in Trautskirchen die...

©2017 COMOEDIA MUNDI e.V, 90619 Trautskichen