8 Presseberichte zu 'La femme en rouge'

Eintauchen in die Gefühlswelten

Fränkische Landeszeitung

NEUSTADT - Sie solle doch statt als Sopranistin Opern, ihrer tieferen Stimmlage entsprechend Chansons singen, hatte einst ein Musiklehrer Loes Snijders empfohlen. Dieser Wende verdanken die Feunde dieses Genres eine der ausdrucksstärksten Interpretinnen der „Lieder, die auch Texte haben”.Davon...

Zum Artikel

Die "Frau in Rot" hat viel Zauber

Mittelbayerische Zeitung

REGENSBURG.        Mit einem Kussmund und einem Lied über die erste Liebe gewann Loes Snijders im Theaterzelt der Comoedia Mundi sofort die Herzen des Publikums. Snijders erzählt und spielt mit ihren Chansons Geschichten, mal traurige mal skurrile. Zum Beispiel von dem Leuchtturmwärter, der das...

Zum Artikel

Chansons mit Loes Snijders und Jürgen Mayer im Theaterzelt am Kasernendamm

Fränkische Landeszeitung - 15.09.2003

ANSBACH - Es lebt noch ein Kind in dieser gestandenen Holländerin. Eine lebhafte, drollige Halbwüchsige, die wie eine Stehaufpuppe über die Bühne hopst, manchmal aber erstaunlich altklug und traurig ist. Sie versteckt sich nicht hinter Schminke und Requisiten, lugt auch nicht schamhaft hinter einem...

Zum Artikel

Komödiantin mit Stimmvolumen

Wormser Zeitung - 01.12.1998

Wer französische Chansons liebt, der kommt bei Loes Snijders voll auf seine Kosten. Erinnerungen an Edith Piaf und Juliette Greco werden wach, wenn die Sängerin Lieder interpretiert, die europaweit Furore machten (unter anderem "La vie en rose" und "Sous le ciel de Paris"). Zwar verzichtet die...

Zum Artikel

Chansons zum Erleben

Eifeler Zeitung - 10.11.1998

Monschau. Ein Abend mit Loes Snijders - das ist mehr als einfach ein Chansonabend, Loes Snijders singt Chansons zum Miterleben. Zum Träumen und Schwelgen, zum Lachen und zum Nachdenken, und dafür muß man weder Französisch noch Niederländisch oder Englisch können - obwohl die gebürtige Niederländerin...

Zum Artikel

Loes Snijders begeisterte im Stadttheater

Eifeler Nachrichten - 10.11.1998

Monschau (ipf). Mit einem grandiosen Liedvortrag der niederländischen Sängerin Loes Snijders bestritt das Stadttheater Monschau seine erste Veranstaltung im Zwischen-Domizil Aukloster. In rotem Satin und schwarzem Tüll trat sie auf - die blonde "Femme en Rouge" Loes Snijders. "Ich bin tief gesunken"...

Zum Artikel

Die Holländerin Loes Snijders stellte sich am Samstag abend im Bennohaus vor

Münstersche Zeitung - 17.03.1998

Münster (KCB) - Rauh haucht sie französische Worte ins Publikum, ein Glas Wein in der Hand. Torkelnden Schrittes und mit beschwipstem Blick wirft sie den Zuschauern ihre zerbrochene Liebe vor die Füße. Loes Snijders - holländisches Multitalent - gab am Samstag abend im Bennohaus nicht nur ihr...

Zum Artikel

Zwischen Todtraurig und Totlachen

Wiesbadener Kurier - 16.04.1998

ZOLLHAUS. Strahlende Augen, Grübchen in den Wangen und eine Stimme, die Gänsehaut und Magenkitzeln macht: das ist Loes Snijders. Die Chansonette zeigte im Kreml in vier Sprachen, was das Metier an Todtraurigem und zum Totlachen Komischem zu bieten hat.Französisch dominierte, doch "zur Entspannung"...

Zum Artikel

JETZT Spenden

Newsletter abonnieren

Babette - Bilder

Nachricht vom 20.05.2018

Neue Fotos von Michael Eckstein sind...

Tournee 2018

Nachricht vom 25.11.2017

Der erste Spielort der Zelttournee 2018...

©2017 COMOEDIA MUNDI e.V, 90619 Trautskichen